st-poelten.naturfreunde.at

Reisalpe

Sieben Hitzebeständige wanderten am 23. 8. vom Ebenwald zur Reisalpe.

Bei der Kleinzeller Hinteralm gabs kühle Getränke,

und Brunnenwasser für die heißen Gelenke.

Beim Gipfelkreuz die Bergkräuter und Blumen blühen überall,

Rundumblick vom Schneeberg bis zum Donautal.

Hans Girsch einen kleinen Siebenschläfer fand,

der schlief weiter in der Hand.

Retour bei den Autos angekommen,

hats zu schütten begonnen.

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde St. Pölten
Mitglied Werden
ANZEIGE
Angebotssuche