Von Eschenau

Bei traumhaftem Herbstwanderwetter, gingen am Donnerstag 1. Oktober 2015, 16 gut gelaunte Wanderer mit Leo von Eschenau vorbei am Naturdenkmal „Bärntaler Lacke“,  weiter auf den Geisberg – Geiseben über Karlstein - in der Höll – Morigraben und weiter zum gemütlichen Ausklang in die Stoani-Hittn.
Nach dem Essen spielte uns Anna Girsch ein paar Melodien auf der
Zieharmonika.

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde St. Pölten
ANZEIGE
Angebotssuche